Willkommen beim
Fotostudio Bremer aus Sprockhövel


Herkunft und Geschichtliches über den Mops

Der Mops stammt vermutlich aus dem Kaiserreich China, wo er vor mehr als 2.000 Jahren aus Doggen ähnlichen Hunden herausgezüchtet wurde. Er galt als Kaiser Hund und es war ein Privileg der Kaiser, ihn besitzen und anfassen zu dürfen. Trotz seiner geringen Größe wird er zu den Molossern gezählt. Im 16. Jahrhundert kamen seine Vorfahren mit der Ostindischen Gesellschaft in die Niederlande.Von dort breitete er sich in den Salons der Damen aus, von wo aus er auch als Beigabe in die Malerei gelangte, so zum Beispiel in das Bildnis der Marquesa de Pontejos von Francisco de Goya, oder als historischer Begleiter einige Berühmtheit erfuhr, wie zum Beispiel Fortuné, der Mops von Joséphine de Beauharnais; um 1900 wurde er dort von dem Pekinesen abgelöst. Ab 1918 kam es zu einem neuen Aufschwung seiner Rasse als Modehund

Quelle  https://de.wikipedia.org/wiki/Mops







Tierporträts können Sie bei uns bekommen. Ob im Studio oder in ihrer Umgebung (mit und ohne Bildbearbeitung ohne = im Reportage Stil) sie bekommen entweder in Originalgröße eine CD/DVD oder können auch über uns von ihrem Liebling ihr Fotobuch bestellen alles ganz unkompliziert. 


Nehmen Sie Kontakt mir uns auf Telefon 02324 - 702784